Category Archives: Bob O’Hearn

When the mind falls into the heart

„…When the mind falls into the heart, everyone lands back on the original tree where they began, though no one has really gone anywhere. …“ frei übersetzt: „…Wenn der Kopf ins Herz sinkt, findet sich jeder auf dem Urbaum wieder, … Continue reading

Posted in Bob O'Hearn | Leave a comment

Left to say / Was zu sagen übrig bleibt

A trial in translating Bob O’Hearn’s poem ‘Left to say‘ into german. Der Versuch einer Übersetzung von Bob O’ Hearns Gedicht ‘Left to say‘. Was zu sagen übrig bleibt So hoch oben beginnt der Winter früh, und geht spät. Ich … Continue reading

Posted in Bob O'Hearn, Poems/Gedichte | Leave a comment

Es ist hier

Dies ist ein weiterer Versuch von mir, eines der wundervollen Gedichte von Bob O’Hearn zu übersetzen. Wer kann, sollte es im englischen Original hier lesen: It’s Here Es ist hier von Bob O’Hearn Erwachend zur morgendlichen Einladung des hereinbrechenden Lichtes, … Continue reading

Posted in Bob O'Hearn, Poems/Gedichte | Leave a comment

Mit leeren Händen

Der folgende Text ist eine Übersetzung eines Gedichts von Bob O’Hearn, veröffentlicht auf seinem Blog am 30.6.2012. Quelle: http://feelingtoinfinity.wordpress.com/2012/06/30/empty-handed-5/ Lese ich seine Gedichte und Artikel, so ist mir, als wispere meine eigene Seele zu mir. Aus diesem Grund heraus, habe ich … Continue reading

Posted in Bob O'Hearn, Poems/Gedichte | Leave a comment